Abschied von Herrn Dr. Altenburger

„Komm, nimm teil an der Freude deines Herrn“
Mt. 25.23

Dr. med. Kurt Altenburger

Mit Herrn Dr. Altenburger hat das Hospiz einen treuen Freund und Förderer verloren.
Die Zusammenarbeit im Vorstand mit ihm über viele Jahre war für uns – insbesondere in der Zeit des Neubaus und der Umstrukturierung – aufgrund seiner unbedingten Verlässlichkeit, seines engagierten Fachwissen, seiner zuvorkommenden Freundlichkeit und nicht zuletzt seines glaubwürdigen Christseins eine große Hilfe und Freude zugleich.
Dafür sind wir ihm von Herzen dankbar.

Jetzt ist uns Herr Dr. Altenburger vorausgegangen. Er ist und bleibt Teil der Hospiz-Familie und möge in unserer ewigen Heimat in Gottes Liebe leben.

Recklinghausen, im März 2018
Hospiz zum hl. Franziskus

Vorstand Geschäftsführung

Christoph Kortenjann
Norbert Homann
Heike Lenze
Michael Stephan Kornau

Der Neubau wurde gefördert

_Förderer

Der Neubau des Hospiz zum hl. Franziskus wurde gefördert aus Mitteln der

  • Stiftung Wohlfahrtspflege
  • Deutsches Hilfswerk – Ein Platz an der Sonne
  • Stiftung Prosper Hospital
  • Bischöfliches Generalvikariat Münster

Durch dieser Unterstützung wurde das neue Hospiz erst möglich.
DANKE!

Nicht vergessen dürfen wir auch die großherzige Spende der Palm-Stiftung, der Ehring-Stiftung und die vielen nicht aufzählbaren Spender, denen auch unser herzliches Dankeschön gilt.

Zwei Veranstaltungen im Juni

Für den Monat Juni haben zwei Vereine große Veranstaltungen zugunsten des Hospiz zum hl. Franziskus geplant.

Der Dobermann-Verein Recklinghausen hat unter der Leitung von Bernhard Mocha die Benefiz-Aktion „Monis Regenbogen“ ins Leben gerufen. Die langjährige Fährtenspezialistin des Dobermann-Vereins Recklinghausen ist nach 99 Tagen im  Hospiz verstorben, zum Jahresgedenken an Moni wird der Verein am 14. Juni ein Benefizturnier in der Vereinsanlage am Westcharweg 105 in Recklinghausen mit einem umfangreichen Rahmenprogramm ausrichten. Neben einer großen Tombola und ganztägigem Programm für die Besucher wird für die Hundesport-Interessierten viel geboten. Am Vormittag geht es um Pokalehren, nachmittags werden Turnierhundesportvorführungen geboten. Die Schirmherrschaft haben der Bürgermeister von Recklinghausen, Wolfgang Pantförder und  Bürgermeister von Herten, Dr. Uli Paetzel übernommen. Der gesamte Erlös wird dem Hospiz zum hl. Franziskus zugute kommen.

Die Fußballjugendabteilung des VfB Hüls führt am 14.06. und 15.06.2014 eine Kinder-WM 2014 für F- und E-Junioren durch. Zu diesem Großereignis haben bereits 64 Mannschaften ihre Zusage gegeben. Die Planungen laufen auf Hochtouren, so der Jugendvorstand. Das Turnier wird in acht Gruppen mit je vier Mannschaften wie bei der WM in Brasilien gespielt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie auf der Website des Vfb Hüls.