Inspirationen für Fernost

Am 13. Juni 2019 wurde das Hospiz zum hl. Franziskus von einer Delegation aus Japan besucht.

Diese 28 Gäste, alle direkt oder indirekt, in ihrer Heimat tätig im Gesundheitswesen sowie in der Wohlfahrtspflege, nutzen diese Exkursion, um sich Inspirationen und Vorschläge für die Versorgung Ihrer Mitmenschen in Japan zu sammeln.

Die Verbindung nach Japan entstand durch Prof. Deeken in Tokyo, wo er an der Universität Sophia in Tokyo den Lehrstuhl für Philosophie innehatte.

Unsere Gäste waren von der Gründungsgeschichte des Hospizes zum hl. Franziskus sehr begeistert. Auch die Schilderung von Hrn. Norbert Homann, warum es zur Entstehung im den 80ern gekommen ist faszinierte unsere Besucher sehr.

Natürlich haben sich unsere Gäste das Hospiz sehr genau angeschaut und freuten sich darüber, dass Ihnen die Möglichkeit gegeben wurde das „Alte Hospizgebäude“ an der Röntgenstraße 39 noch einmal besichtigen zu können.

Der gemeinsame Austausch mit unseren Besucher hat für alle Teilnehmer noch einmal den Blickwinkel auf die Hospizarbeit erweitert neue Ideen und Inspirationen, sowohl für die Deutsche als auch die Japanische Hospizarbeit gebracht

Verstärkung für unser Team gesucht

Wir suchen Verstärkung für unser Team. Leider wird uns dieses Jahr unsere lieb gewonnene FSJlerin verlassen. Hierfür suchen wir eine(n) Nachfolgerin/ Nachfolger.

Deine Aufgaben:
● die Lebensqualität und Lebensfreude der Patienten zu steigern
● hauswirtschaftlicher Service
● kreative Gestaltung der Einrichtung
● Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsdienst
● kreative Gestaltung von täglichen Abläufen der Patienten in Zusammenarbeit mit dem Team
● die täglichen Mahlzeiten in ein Genusserlebnis verwandeln

Dein Profil
● 18 Jahre
● Du bist offen und gehst auf Menschen zu
● Mitdenken und Querdenken ist Dein Ding
● Du kannst auch mal zu- und anpacken, wenn es darauf ankommt
● Führerschein wäre schön, aber nicht Bedingung

Das Angebot:
Du trainierst deine Sozialkompetenz durch den täglichen Umgang mit Menschen in der Endphase ihres Lebens. Durch den Kontakt zum interdisziplinären Team lernst Du die Mitarbeiter der verschiedenen Berufsgruppen kennen und kannst Dich mit Ihnen über ihre Tätigkeitsfelder austauschen. Wir geben Dir die Chance, Deine persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Deine Talente zu finden und zu entwickeln.

Interessiert?
Dann sende bitte Deinen Lebenslauf an
heike.lenze[at]franziskus-hospiz.de – Stichwort FSJ.
Für erste Fragen und weitere Informationen steht Dir 
Heike Lenze unter +49 2361 609 317 oder
WhatsApp unter  +49 176 237 648 85 
zur Verfügung.

Letzte Hilfe Kurs

In unserer Gesellschaft ist es selbstverständlich das alle Bürger und Bürgerinnen Erste Hilfe leisten.

In einer Unfallsituation zu helfen ist für uns Pflicht.

Letzte Hilfe zu leisten, wenn jemand stirbt, hat in unserer Gesellschaft etwas mit Hilflosigkeit zu tun.

Auch am Lebensende können wir so viel Gutes tun.

Wir können einen Beitrag dazu leisten, dass Sterben menschlich bleibt.

Wie? Das lernen Sie im Letzte Hilfe Kurs.

In dem Kurs bekommen Sie Wissen zum Thema Sterbebegleitung vermittelt. Sie haben die Möglichkeit sich zu diesem Thema mit anderen auszutauschen, sowie wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, sich in einem geschützten Raum mit dem Thema auseinander zu setzten.

Der Kurs ist für Alle, auch ohne ohne professionelle pflegerische oder medizinische Kenntnisse geeignet.

Termin 26. April
Bitte melden Sie per Mail info[at]franziskus-hospiz.de oder telefonisch bei Frau Lenze oder Frau Bergest 02361 609310.

Letze-Hilfe
Termine