Margret und Dieter Geest sowie Rolf Simon machen weiter

Die von Margret und Dieter Geest sowie Rolf Simon durchgeführte Tauben-Auktion zu Gunsten des Hospizes ist  erfolgreich beendet.

RZ-24-05-2016Aber Margret und Dieter Geest sowie Rolf Simon machen weiter. 6 Tauben fliegen jetzt bei einem internationalen Preisflug mit. Hinter dem Namen Hospiz-Team verbergen sich Tauben mit Namen: Franziskus, Schwester Reginaldo (Mitbegründerin), Schwester Hildegard, Schwester Anneliese, Schwester Christa und Schwester Irmgard, in Erinnerung an die MitarbeiterInnen der ersten Stunde.

Verfolgen kann man diese Aktion unter www.derbycorabia.net / Partipicanti.

Helfen macht glücklich

bühningUnter dem Titel „Helfen macht glücklich“ findet eine Benefizausstellung und Versteigerung zu Gunsten unseres Hospizes am Freitag, den 29. April 2016, um 18.00 Uhr, im  Aurelios Augenzentrum, Erlbruch 34-36, 45657 Recklinghausen, Tel. 02361 306970 statt.

Der bekannte Recklinghäuser Künstler Gerhard Bühning veranstaltet diese Benefinzausstellung. KursteilnehmerInnen seiner Kunstwerkstatt spendeten hochwertige Aquarelle und Acrylbilder für den guten Zweck.

Mit herzlichem Dank für die Bilderspenden aller KurteilnehmerInnen der Kunstwerkstatt würde Herr Bühning sich über viele Besucher freuen.

 

Katholische Pflegehilfe Esen spendet für das Hospiz

Scheckübergabe

Barbara Sonntag (r), Norbert Homann (l), Christoph Kortenjann(2.v.l), Markus Kampling (2.v.r)

Über eine großzügige Spende der Katholischen Pflegehilfe Essen in Höhe von 10.000 € freuen sich Frau Barbara Sonntag (Hospizleitung), Norbert Homann (Geschäftsführer im Ehrenamt) und Christoph Kortenjann (Vorstandsvorsitzender). Überbringer dieses Schecks ist Markus Kampling, Geschäftsführer der Katholischen Pflegehilfe Essen, der eine besondere Beziehung zum Hospiz und zum Elisabeth Krankenhaus hat, er war von 1985 bis 2000 Leiter der Krankenpflegeschule am Elisabeth Krankenhaus.

Ich habe mich an die alten Wurzeln erinnert,

so Markus Kampling.