Der nächste Befähigungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Hospiz steht an

Teilnehmer

In der Zeit vom 20.04.2018 bis 07.07.2018 treffen wir uns einmal in der Woche vormittags, überwiegend am Donnerstag.

Der Kurs basiert auf der grundlegenden Hospizidee, die letzte Lebensphase zu einem bewussten Bestandteil des Lebens werden zu lassen.

Dem ehrenamtlichen Hospizdienst fällt hierbei eine wichtige Rolle in der Begleitung Sterbender und deren Angehörigen zu. Um diese Rolle erfüllen zu können, werden die TeilnehmerInnen dieses Kurses für die Bedürfnisse schwerstkranker und sterbender Menschen sensibilisiert.

Themen des Kurses sind unter anderem: Zuhören, Wahrnehmen, Verstehen und Loslassen. Ebenso gibt es kleine theoretische Impulse und Übungen. Auch die eigenen Erfahrungen der TeilnehmerInnen fließen in die Kursinhalte ein.

Erwartet wird, im ehrenamtlichen Hospizdienst tätig zu werden. Dieser Kurs ist nicht geeignet zur Bewältigung eigener Trauerarbeit.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei:

Sabrina Bergeest / Koordinatorin Ehrenamt

Tel. 02361 / 609316

E-Mail : sabrina.bergeest[at]franziskus-hospiz.de

 

Gudrun Wilde-Weickert / Koordinatorin Ehrenamt

Tel. 02361 / 609311

E.Mail: gudrun.wilde-weickert[at]franziskus-hospiz.de