Kursprogramm GiILDAS-Akademie 2018

GILDAS  Akademie  2018  (Programmauszug)

18-­‐005  Basiskurs Palliative Care für Pflegende

29.01.2018 – 02.02.2018
16.04.2018 – 20.04.2018
27.08.2018 – 31.08.2018
19.11.2018 – 23.11.2018

18-­‐006  Basiscurriculum  Palliative Care und  Hospizarbeit
Zielgruppe: Pflegerische Assistenzberufe  (z.B. MFA,  Krankenpflegehelfer, u.a.)

24.01.2018 – 26.01.2018
21.02.2018 – 22.02.2018

18-­‐03x Süder Forum Palliative Care

20.02.2018 von 19:00 – 21:15
15.05.2018 von 19:00 – 21:15
04.09.2018 von 19:00 – 21:15
06.11.2018 von 19:00 – 21:15

18-­‐007,  18-­‐008,  18-­‐009 Palliative  Care Plus Kompetenzlevel  2

14.03.2018 – 15.03.2018
06.06.2018 – 07.06.2018
08.11.2018 – 09.11.2018

18-­‐010 Basiskurs  Palliative Care für Physiotherapeuten

20.06.2018 – 24.06.2018

18-­‐011 Aufbaukurs  Palliative  Care  für Physiotherapeuten

21.09.2018 – 23.09.2018

18-­‐001 Kursweiterbildung  Palliativmedizin  (Basiskurs)

Teil1: 13.04.2018 – 15.04.2018
Teil2: 27.04.2018 – 28.04.2018

18-­‐002 Fallseminare  Palliativmedizin

Modul 1: 04.07.2018 – 08.07.2018
Modul 2: 14.11.2018 – 18.11.2018
Modul 3: 30.01.2019 – 03.02.2019

18-­‐003 Update  Palliativmedizin

16.02.2018 – 17.02.2018

Die GILDAS-Akademie lädt ein – Süder Forum Palliative-Care am 14.11.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Interessierte,
hiermit laden wir Sie herzlich ein, sich mit Kollegen und Interessierten zu Themen der Palliativmedizin und Hospizarbeit auszutauschen.

Thema des Süder Forums Palliative Care (3 UE) ist:
Vorausschauende Versorgungsplanung – Advance Care Planing

Erstmals möchten wir dieses Mal das Thema mit Ihnen gemeinsam diskutieren, bearbeiten und hoffentlich am Ende Ergebnisse formulieren. Das Thema „geistert“ schon lange durch die Medien, ist aber nicht so recht fassbar.

  • Was verstehen wir darunter?
  • Wann sollte sie beginnen?
  • Wer sind die Akteure?
  • Welche Qualifikationen benötigen wir?
  • Welche Institution kann die ersten Schritte anbieten?
  • u.v.m.

Alle Teilnehmer werden gebeten, Informationen zu diesem Thema mit einzubringen. Ich freue mich schon sehr auf den kollegialen Austausch.

Moderation: K. Reckinger, B. Sonntag
Termin: 14.11.2017 (19:00 – 21:15 Uhr)

Veranstaltungsort: August-Mäteling-Haus, Behringstr. 7, 45661 Recklinghausen
Veranstalter: Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen, Hospiz zum hl. Franziskus, GILDAS Akademie, RANIQ, PAMIR
Zielgruppe: Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter, die in der Palliativmedizin und Hospizarbeit tätig sind und Interessierte
Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei
Zertifizierung: Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 4 Fortbildungspunkten (Kategorie: C) anrechenbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gildas-akademie.de
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Weitere Veranstaltungen der GILDAS Akademie, die in naher Zukunft beginnen, sind:

18-003 Update Palliativmedizin, 16.02.2018 – 17.02.2018
18-006 Basiscurriculum Palliative Care und Hospizarbeit, 24.01.2018 – 26.01.2018 und 21.02.2018 – 22.02.2018
Zielgruppe: Pflegerische Assistenzberufe (z.B. MFA, Krankenpflegehelfer, u.a.)
18-005 Basiskurs Palliative Care für Pflegende, Beginn: 29.01.2017
Ein Update der Programmiersprache durch den Internet-Hosting-Service hatte dazu geführt, dass der Internet-Auftritt der GILDAS Akademie nicht mehr funktionsfähig war. Wir hoffen Ihnen schon bald eine neue Präsentation vorstellen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
K. Reckinger | Akademieleiter
GILDAS Akademie
Distelkamp 12
45699 Herten

Telefon 02366 886282
Telefax 02366 589907

gildas[at]gildas-akademie.de
www.gildas-akademie.de

Spiritualität in der Palliativpflege „Die Gezeichneten und die Sterblichen“ sowie Symposion „Entscheidungen am Lebensende“

Um die Spiritualität in der palliativen Arbeit geht es beim Treffen des „Süder Forums Palliative Care“ am Dienstag, dem 15. November, von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im August-Mäteling-Haus, Behringstr. 7, 45661 Recklinghausen.

Herr Prof. Dr. Dr. Hermann Steinkamp referiert unter dem Titel „ Die Gezeichneten und die Sterbenden“. Das Süder Forum soll haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Palliativmedizin und in der Hospizarbeit sowie allen Interessierten ein Treffpunkt zum Austausch und Kennenlernen sein.

Veranstalter sind das Elisabeth Krankenhaus, das Hospiz zum hl. Franziskus, die GILDAS-Akademie, das Recklinghäuser Ärztenetz für Information und Qualität sowie das Netzwerk für Palliativmedizin im Kreis Recklinghausen

  • Symposium „Entscheidungen am Lebensende – selbstbestimmt vorsorgen“

Termin: 18.11.2016 (16:00 – 20:00 Uhr)

Veranstaltungsort: St. Elisabeth Hospital Herten

Veranstalter: Palliativnetz Herten

Zielgruppe: Diese Veranstaltung ist für alle Interessierten offen

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei

Wir würden uns sehr freuen, Sie auch an diesen Abenden begrüßen zu dürfen.